©2019 by Scum TV. Proudly created with Wix.com

ROLEPLAY REGELWERK

Allgemeine Regeln

1. Belästigungen, Beleidigungen, Hassreden und Rassismus unter Spielern sind verboten.
1.2 Handelt nach gesundem Menschenverstand.
2. Das Ausnutzen von Bugs, Exploits und ungewollten Spielmechaniken ist untersagt. Modifikationen, die das Spielgeschehen zu eurem Vorteil beeinflussen, sind verboten.
3. Das Ausnutzen von Grauzonen der Regeln wird ebenfalls bestraft. Jeglicher Regelverstoß kann, je nach härte, zu einem Strike oder permanenten Ausschluss führen.
4. Jeder Spieler hat Sorge zu tragen, dass er ein funktionstüchtiges Mikrofon besitzt. Störgeräusche jeglicher Art sind unverzüglich zu beheben.
5. Da wir ein deutschsprachiger Server sind, behalten wir uns das Recht ein, ausschließlich auf deutsch zu kommunizieren.

Trolling

1. Das vorsätzliche Stören anderer Spieler auf jeglicher Art ist untersagt.
1.2 Aktionen ohne RP Hintergrund werden bestraft.
1.3 Übermäßiges und unangebrachtes Nutzen von Soundboards wird ebenfalls bestraft.
1.4 Mutwilliges zerstören anderer Fahrzeuge ist verboten.


Random Deathmatch (RDM) / Vehicle Deathmatch (VDM)

1. Spieler ohne eine Schussankündigung oder RP Hintergrund zu töten ist untersagt.
2. Spieler mit einem Fahrzeug absichtlich zu überfahren ist verboten.

Todesfall / Respawn

1. Wird der Spawn-Bildschirm angezeigt, gilt man als tot. Die laufende RP Situation ist automatisch beendet!
1.2 Der Ort des Geschehens darf erst nach 30 Minuten wieder aufgesucht werden, dasselbe gilt für alle Funkkanäle.
1.3 Ein direkter Spawn am Ort des Geschehens ist untersagt.
1.4 Wird euer BCU2 Chip nicht von einem offiziellem Chipberger vor Ort geborgen, so verliert ihr die letzte halbe Stunde eures RP Wissens.
1.5 Im Todesfall sind die Chip-Daten nur für 2 Stunden von einem Chipberger abruf- und auf den Klon übertragbar. Trotzdem wird das Equipment 24h eingelagert.
1.6 Sollte jemand anderes als ein Chipberger versuchen den Chip zu bergen, werden dabei die Daten auf dem Chip unwiederbringlich zerstört.
1.7 Der Spieler hat die Verantwortung die schwere seiner Verletzungen entsprechend zu berücksichtigen.
2. Informationen, die man während der Todesphase (Spawn-Bildschirm) erhält, dürfen nicht gewertet und im RP benutzt werden.
3. Der Name des Mörders, angezeigt durch die Kill-Message, darf nicht gewertet werden.
4. Beim Ableben in einer RP Situation darf alles gelootet werden.
5. Absichtliches Umbringen, um sich durch Suizid einer RP-Situation zu entziehen, ist verboten.
6. Weiteren Infos bei Sanatorium-Medics beachten.

Roleplay Regeln

1. Man hat sich auf dem Server stets realitätsnah zu verhalten und in der Rolle zu befinden. Out Of Charakter wird nicht geduldet.
2. Das Leben des Charakters ist dessen wertvollster Besitz und stets zu schützen!
2.2 Wenn man keine Möglichkeit sieht lebendig aus einer Situation rauszukommen, dann hat man aufzugeben und sein Leben zu schützen.
3. RP gerechte und ordentliche Namen sind ein Muss!
3.2 Scherznamen wie: Christian Harten, Anne Wandnageln, Alpha Tier etc. und Namen berühmter Personen (real/fiktiv) werden nicht zugelassen oder nachträglich entfernt.
4. Wer Afk geht, hat sich unverzüglich auszuloggen.
5. Zur Kommunikation benutzt ihr bitte die Ingame Voice Funktion.
6. Der Discord wird unter den entsprechenden Frequenzen als Funk benutzt. Weitere Infos unter dem Reiter Funkbenutzung beachten.
6.2 Wenn ihr funkt, dann drückt ihr Ingame eure Push To Talk Taste um Authentizität zu schaffen und keine Vorteile durch Gedankenübertragung zu erhalten.
7. Gefesselt, geknebelt kann man nicht den Funk benutzen oder Aktionen ausführen, für die die Hände benötigt werden.
8. Ein Regelverstoß ist dem Support zu melden!
8.2 Regelverstöße werden nicht im laufenden RP thematisiert.
8.3 Eine Meldung findet nach Beendigung der RP-Situation statt.
9. Power RP ist verboten. Ihr seid in jeder RP-Situation dazu verpflichtet, dem Gegenüber einen realistischen Handlungsspielraum zu lassen.

10. Metagaming, also das Verwenden von Informationen, welche außerhalb der im Spiel vorgefallenen Situationen erhalten wurden, ist nicht gestattet. (Darunter zählt auch Stream Sniping.)
11. Das Nachspielen von Vergewaltigungen und jegliche sexuelle Belästigung gegenüber anderen Spieler*innen ist verboten.
12. Das Ausloggen während einer RP-Situation ist verboten. (Combat-Logging)
12.2 Sollte das RP durch einen Serverrestart-/absturz unterbrochen worden sein, muss dieses nach dem Serverrestart fortgesetzt werden.
12.3 Client-Crashes sind im RP zu ignorieren.
12.4 Sollte ein Spieleintritt technisch nicht mehr möglich sein, muss dieses dem Support mitgeteilt werden.
13. Das Spielen mehrerer RP-Charaktere ist in dieser frühen Phase nicht gestattet. Weibliche Charaktere werden nur von Frauen und männliche nur von Männern gespielt.
14. Das Aufhalten im OOC Discord Channel während man sich auf dem Server befindet ist untersagt.


Überfälle / Geiselnahmen

1. Das RP steht im Vordergrund. (realistische Forderungen)
2. Während eines Überfalls muss sichergestellt werden, dass das Gesagte von allen gut gehört und verstanden werden kann.
3. Bei einem Überfall darf maximal nur ein Item pro Opfer geraubt werden.
3.2 Besagtes Item darf mit Inhalt gefüllt sein.
3.3 Der Diebstahl von Autos wird nicht geahndet.
4. Das direkte Töten einer Person für Equipment ist verboten.
5. Das Töten der Geiseln ist nur dann erlaubt, wenn diese sich, trotz eindeutiger Tötungswarnungen, nicht Kooperativ verhalten, oder die Forderungen nicht eingehalten wurden.
6. Das Überfallen der Händler (Autohändler, Schmuggler, Halsabschneider, Bänker) und Medics ist nicht gestattet.

7. Das zerstören von Basen, sowie das einbrechen in diese oder Häuser, ist Nachts von 02:00 bis 09:00 Uhr verboten.


Hinrichtungen / Suizid / Blood Out

1. Ohne Absprache mit dem Support gilt ein Charakter niemals als permanent tot.
2. Wenn es der RP-Hintergrund zulässt, kann ein Spieler für einen anderen Charakter eine Hinrichtung beantragen.
2.2 Eine Hinrichtung ist die letzte RP Lösung und kann erst nach Freigabe durch den Support stattfinden.
3. Wenn es der RP-Hintergrund zulässt, kann für einen Charakter ein Suizid beantragt werden.
3.2 Ein Suizid ist die letzte RP Lösung und kann erst nach Freigabe durch den Support stattfinden.
4. Wenn es der RP-Hintergrund zulässt, kann eine Gruppierung einen Blood Out für einen Charakter beantragen. 4.2 Ein Blood Out ist die letzte RP Lösung und kann erst nach Freigabe durch den Support stattfinden.

Base Building

1. Es ist verboten Städte zu umzäunen, sowie willkürlich große Festungen zu bauen.
2. Es werden nur Flächen bebaut und beansprucht, welche ihr auch wirklich nutzt.
3. Das Errichten willkürlicher Straßensperren ist nicht erlaubt.
3.2 Checkpoints müssen von weitem gut erkennbar sein.
3.3 Checkpoints müssen bespielt und nach Beendigung des RP’S wieder abgerissen werden.
4. Das Blockieren fremder Eingänge ist verboten.
5. Flaggen in einer Basis dürfen nicht zerstört und Basen so nicht übernommen werden.
5.2 Herrenlose Flaggen und Basen werden vom Support nach einiger Zeit zerstört.
6. Es ist untersagt Foundations zu zerstören welche Elemente auf sich tragen.


Sonstiges

1. Videobeweise sind Pflicht.
1.2 Jeglicher Verlust von Items (Waffen, Fahrzeuge, Kleidung, etc.) kann nur durch einen Videobeweis geltend gemacht werden.
1.3 Auch um Supportfälle wie RDM, VDM, Fail RP. etc zu lösen sind Videobeweise erforderlich.
2. Support Gespräche dürfen weder aufgezeichnet, noch gestreamt werden.
3. Den Spielern ist es untersagt jegliche Bugs oder sonstiges auf dem Server zu testen. Tests werden ausschließlich von den Admins durchgeführt.
4. Regeln können sich jederzeit ändern.

 
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now