ROLEPLAY REGELWERK

Allgemeine Regeln

1. Belästigungen, Beleidigungen, Hassreden und Rassismus unter Spielern sind nicht gestattet.
1.2 Handelt nach gesundem Menschenverstand.
2. Das Ausnutzen von Bugs, Exploits und ungewollten Spielmechaniken ist untersagt. Modifikationen, die das Spielgeschehen zu eurem Vorteil beeinflussen, sind nicht erlaubt.
3. Das Ausnutzen von Grauzonen der Regeln wird ebenfalls bestraft. Jeglicher Regelverstoß kann, je nach härte, zu einem Strike oder permanenten Ausschluss führen.
4. Jeder Spieler hat Sorge zu tragen, dass er ein funktionstüchtiges Mikrofon besitzt. Störgeräusche jeglicher Art sind unverzüglich zu beheben.
5. Da wir ein deutschsprachiger Server sind, behalten wir uns das Recht ein, ausschließlich auf deutsch zu kommunizieren.
6. Namen die In Scum oder in Discord angezeigt werden (Fesseln, Squadanzeigen, Kill Nachricht, Funk, Events, Ruhmpunkteliste...) dürfen nicht IC gewertet werden. Es ist zwar möglich ein Squadmitglied zu "orten" aber der Name über dem Charakter darf nicht verwendet werden da die Person sich evtl. als jemand anders ausgibt ect.
7. Durch die Entscheidung eines Permatodes bezieht man eine 2 wöchige Sperre einer Gruppierung beizutreten.
8. Es ist untersagt mehrere Dörfer zu beanspruchen bzw. zu kontrollieren.
9. POI und alle Orte an denen Mechs patrouillieren, sind nicht erlaubt zu beanspruchen. siehe POI
10. Die Hauptstadt, darf nicht beansprucht werden.
11. Es ist erlaubt maximal ein Viertel einer Stadt (Viertel: 4 aneinander liegende Straßenzüge) und zusätzlich ein Dorf zu beanspruchen.
12. Spieler und Squadnamen dürfen keinen Rassismus, Sexismus oder Beleidigungen beinhalten.
13. Der Missbrauch der Tagebücher ist untersagt (weitere Infos findet ihr oben unter "Mehr" -> Tagebücher)

Trolling

1. Das vorsätzliche Stören anderer Spieler auf jeglicher Art ist untersagt.
1.2 Aktionen ohne RP Hintergrund sind nicht gestattet.
1.3 Übermäßiges und unangebrachtes Nutzen von Soundboards ist ebenfalls nicht erlaubt.
1.4 Mutwilliges zerstören anderer Fahrzeuge ist untersagt.


Random Deathmatch (RDM) / Vehicle Deathmatch (VDM)

1. Spieler ohne eine Schussankündigung oder RP Hintergrund zu töten ist untersagt.
2. Spieler mit einem Fahrzeug absichtlich zu überfahren ist nicht erlaubt.

Todesfall / Respawn / Verletzungen

1. Wird der Spawn-Bildschirm angezeigt, gilt man als tot. Die laufende RP Situation ist automatisch beendet!
1.2 Der Ort des Geschehens darf erst nach 30 Minuten wieder aufgesucht werden, dasselbe gilt für alle Funkkanäle.
1.3 Ein direkter Spawn am Ort des Geschehens ist untersagt.
1.4 Wird euer BCU2 Chip nicht von einem offiziellem Chipberger vor Ort geborgen und geupdatet, so verliert ihr die letzte halbe Stunde eures RP Wissens.
1.5 Im Todesfall sind die Chip-Daten nur für 2 Stunden von einem Chipberger abruf- und auf den Klon übertragbar. Trotzdem wird das Equipment 24h eingelagert.
1.6 Sollte jemand anderes als ein Chipberger versuchen den Chip zu bergen, werden dabei die Daten auf dem Chip unwiederbringlich zerstört.
1.7 Der Spieler hat die Verantwortung die schwere seiner Verletzungen entsprechend zu berücksichtigen.
2. Informationen, die man während der Todesphase (Spawn-Bildschirm) erhält, dürfen nicht gewertet und im RP benutzt werden.
3. Der Name des Mörders, angezeigt durch die Kill-Message, darf nicht gewertet werden.
4. Beim Ableben in einer RP Situation darf alles gelootet werden.
5. Absichtliches Umbringen, um sich durch Suizid einer RP-Situation zu entziehen, ist verboten.
6. Weiteren Infos bei Sanatorium beachten.

Roleplay Regeln

1. Man hat sich auf dem Server stets realitätsnah zu verhalten und in der Rolle zu befinden. Out Of Charakter wird nicht geduldet.
2. Das Leben des Charakters ist dessen wertvollster Besitz und stets zu schützen!
2.2 Wenn man keine Möglichkeit sieht lebendig aus einer Situation rauszukommen, dann hat man aufzugeben und sein Leben zu schützen.
3. RP gerechte und ordentliche Namen sind ein Muss!
3.2 Scherznamen wie: Christian Harten, Anne Wandnageln, Alpha Tier etc. und Namen berühmter Personen (real/fiktiv) werden nicht zugelassen oder nachträglich entfernt.
4. Wer Afk geht, hat sich unverzüglich auszuloggen.
5. Zur Kommunikation benutzt ihr bitte die Ingame Voice Funktion.
6. Der Discord wird unter den entsprechenden Frequenzen als Funk benutzt. Weitere Infos unter dem Reiter Funkbenutzung beachten.
6.2 Wenn ihr funkt, dann drückt ihr Ingame eure Push To Talk Taste um Authentizität zu schaffen und keine Vorteile durch Gedankenübertragung zu erhalten.
7. Gefesselt, geknebelt kann man nicht den Funk benutzen oder Aktionen ausführen, für die die Hände benötigt werden.
8. Ein Regelverstoß ist dem Support zu melden!
8.2 Regelverstöße werden nicht im laufenden RP thematisiert.
8.3 Eine Meldung findet nach Beendigung der RP-Situation statt.
9. Power RP ist verboten. Ihr seid in jeder RP-Situation dazu verpflichtet, dem Gegenüber einen realistischen Handlungsspielraum zu lassen.

10. Metagaming, also das Verwenden von Informationen, welche außerhalb der im Spiel vorgefallenen Situationen erhalten wurden, ist nicht gestattet. (Darunter zählt auch Stream Sniping.)
11. Das Nachspielen von Vergewaltigungen und jeglicher sexueller Handlung gegenüber anderen Spieler*innen ist verboten.
12. Das Ausloggen während einer RP-Situation ist nicht erlaubt. (Combat-Logging)
12.2 Sollte das RP durch einen Serverrestart-/absturz unterbrochen worden sein, muss dieses nach dem Serverrestart fortgesetzt werden.
12.3 Client-Crashes sind im RP zu ignorieren.
12.4 Sollte ein Spieleintritt technisch nicht mehr möglich sein, muss dieses dem Support mitgeteilt werden.
13. Das Spielen mehrerer RP-Charaktere ist nicht gestattet. Weibliche Charaktere werden nur von Frauen und männliche nur von Männern gespielt.
14. Es ist nicht gestattet Fallen und Bomben jeglicher Art, außerhalb der Basis oder von geclaimten Häusern zu platzieren. Stacheldraht ist erlaubt. Außer in 2 ausgewählten Szenarien, sprich identische Formen. Nach beiden Szenarien, müssen alle Sprengkörper restlos entfernt werden.
Erstes Szenario, Geiselnahme: Um Ein/Ausgänge zu sichern. Diese sollten natürlich in einem realistischen Radius und Verhältnis platziert werden. Des Weiteren muss die Gegenpartei darüber informiert werden, dass Sprengkörper platziert wurden, um dementsprechend Gegenmaßnahmen einleiten zu können.
Zweites Szenario, Sentries: Um Sentries mit Sprengstoffkörpern außer Gefecht zu setzen, ist klarzustellen das alle Beteiligten in der Umgebung und vom Vorhaben darüber informiert werden.


Überfälle / Geiselnahmen

1. Das RP steht im Vordergrund. (realistische Forderungen)
2. Während eines Überfalls muss sichergestellt werden, dass das Gesagte von allen gut gehört und verstanden werden kann.
3. Bei einem Überfall darf maximal nur ein Item pro Opfer geraubt werden.
3.2 Besagtes Item darf mit Inhalt gefüllt sein.
3.3 Der Diebstahl von Autos wird nicht geahndet.
4. Das direkte Töten einer Person für Equipment ist verboten.
5. Das Töten der Geiseln ist nur dann erlaubt, wenn diese sich, trotz eindeutiger Tötungswarnungen, nicht Kooperativ verhalten, oder die Forderungen nicht eingehalten wurden.
6. Das überfallen / auszurauben, behindern oder töten, der Händler(Schmuggler, Autoschieber, Dealer, Hehler) ist nicht gestattet. 6.1 Ebenfalls ist es nicht gestattet die Fahrzeuge der Chipbergung oder ihren Inhalt zu stehlen sowie einen Chipberger zu überfallen/auszurauben,zu behindern oder zu töten. 6.2 Es ist nicht gestattet, in der Zeit der Schmuggler, Spieler im Bereich der Stadt Lokve zu überfallen. In dieser Zeit gilt Waffen stillstand. 7. Das zerstören von Basen, sowie das einbrechen in diese oder Häuser, ist Nachts von 02:00 bis 09:00 Uhr verboten.


Hinrichtungen / Suizid / Blood Out

1. Ohne Absprache mit dem Support gilt ein Charakter niemals als permanent tot.
2. Wenn es der RP-Hintergrund zulässt, kann ein Spieler für einen anderen Charakter eine Hinrichtung beantragen.
2.2 Eine Hinrichtung ist die letzte RP Lösung und kann erst nach Freigabe durch den Support stattfinden.
3. Wenn es der RP-Hintergrund zulässt, kann für einen Charakter ein Suizid beantragt werden.
3.2 Ein Suizid ist die letzte RP Lösung und kann erst nach Freigabe durch den Support stattfinden.
4. Wenn es der RP-Hintergrund zulässt, kann eine Gruppierung einen Blood Out für einen Charakter beantragen. 4.2 Ein Blood Out ist die letzte RP Lösung und kann erst nach Freigabe durch den Support stattfinden.

Base Building

1. Es ist verboten Städte zu umzäunen, sowie willkürlich große Festungen zu bauen.
2. Es werden nur Flächen bebaut und beansprucht, welche ihr auch wirklich nutzt.
3. Das Errichten willkürlicher Straßensperren ist nicht erlaubt.
3.2 Checkpoints müssen von weitem gut erkennbar sein.
3.3 Checkpoints müssen bespielt und nach Beendigung des RP’S wieder abgerissen werden.
4. Das Blockieren fremder Eingänge ist verboten.
5. Flaggen in einer Basis dürfen nicht zerstört und Basen so nicht übernommen werden.
5.2 Herrenlose Flaggen und Basen werden vom Support nach einiger Zeit zerstört.
6. Es ist untersagt Foundations zu zerstören welche Elemente auf sich tragen.

7. Ist eine Basis unter 25% wird diese entfernt, sowie jegliche Basebuilding Elemente.

8. In Städten / Dörfern, als auch POI, ist es untersagt, Palisaden jeglicher Art, Baseblöcke, Türme, Tore, Foundation, Stufen und Flaggen zu bauen. Beispielsweise Bauernhöfe sollten vor der Bebauung, in Form einer Anfrage an den Support zu richten sein.

Sonstiges

1. Videobeweise sind Pflicht.
1.2 Jeglicher Verlust von Items (Waffen, Fahrzeuge, Kleidung, etc.) kann nur durch einen Videobeweis geltend gemacht werden.
1.3 Auch um Supportfälle wie RDM, VDM, Fail RP. etc zu lösen sind Videobeweise erforderlich.
2. Support Gespräche dürfen weder aufgezeichnet, noch gestreamt werden.
2.2 Unerlaubtes Streamen auf unserem Server führt zum Ausschluss vom Projekt. Zur Zeit ist es nicht möglich eine Streaming Lizenz bei uns zu erwerben.
3. Den Spielern ist es untersagt jegliche Bugs oder sonstiges auf dem Server zu testen. Tests werden ausschließlich von den Admins durchgeführt.
4. Regeln können sich jederzeit ändern.

 
funkgerate.jpg

FUNKBENUTZUNG

Die STATIONÄREN und MOBILEN FUNKGERÄTE, die neben FAHRTÜCHTIGEN AUTOS/QUADS auf der Insel zu finden sind

Der Inselfunk ist die allgemeine Frequenz die man als Insasse nutzen kann um Kontakt aufzunehmen. Ihr müsst euch das so vorstellen, dass ihr alle mit eurem Radio die Frequenzen durchstöbert und ihr versucht dabei Leute zu finden.

Option 1. Ihr bewegt euch einfach über die Insel und schaut wem ihr so begegnet. Sprich ohne zu funken.
Option 2. Ihr benutzt einen Funkkanal und wartet bis sich jemand meldet. (in einem Kanal herumhängen und warten dass jemand dazu kommt)
Option 3. Oder ihr sucht die Funkkanäle ab. (von Kanal zu Kanal springen oder gezielt in einem Kanal versuchen ob jemand reagiert)

Bedenkt dabei, dass es ein Funkgerät ist und ihr nicht sehen könnt ob jemand auf der Frequenz ist bzw. wer und dass niemand gezwungen ist im Funk zu reagieren.

Der nicht an eine Gruppierung vergebene Inselfunk ist unter den Frequenzen 145.000 - 145.800 zu finden.


Alle Funkfrequenzen die danach kommen sind Funkfrequenzen von Gruppierungen. Sofern ihr mit diesen Kontakt aufnehmen möchtet betretet ihr das entsprechende Funkloch und wartet ob jemand zu euch dazu kommt. (z.B. weil ihr die Funknummer erhalten habt oder mit eurem Funkgerät zufällig auf der Frequenz gelandet seid als ihr die Funkkanäle durchsucht habt). Die Gruppierungen haben jeweils noch einen für sie gesperrten Hauptfunk damit sie nicht während dem RP gestört werden. Ihr müsst also ggf. warten bis jemand auf euch reagiert.


Die Voraussetzung ist nur das Ihr auf der Insel ein Radio(Funkgerät) besitzt mit dem Ihr funken könnt. Dazu zählen auch Helme mit integriertem Funk. Ein Auto/Quad ist standardmäßig mit einem Funkgerät ausgestattet also setzt euch alternativ da rein und funkt was das Zeug hält.

Ihr müsst Discord zurzeit einfach als Funk betrachten, d.h. wenn man funkt muss es auch Ingame geschehen. Ganz einfach, die Taste 'B'(oder welche ihr statt dessen belegt habt) lässt euch sprechen, also während Ihr kommuniziert haltet die Taste 'B' mit gedrückt. Das schafft nicht nur Atmosphäre sondern ist auch authentischer. Ein echtes Funkgerät benutzt Ihr nicht anders, alles andere wäre Gedankenübertragung um sich Vorteile zu verschaffen.

Denkt immer daran, Ihr haucht dem Charakter im Spiel, in dieser Welt Leben ein. Das ist der Unterschied zwischen Spielen und Roleplay. Verhaltet euch am besten immer so wie Ihr euch auch in echt verhalten würdet.

Das gilt auch dafür, dass man bei einem Funkgerät nicht sehen kann wer sich auf dem Kanal befindet oder ab wann jemand in oder aus einem Kanal geht.

sanatoriumohne.jpg

SANATORIUM

Regeln

Sanatorium

Der Hauptsitz der Chipbergung ist das Sanatorium in C4. Bitte fragt die Chipbergung an ob sie dort ein Bett für euch zur Verfügung haben und stellt nicht einfach irgendwo ein Bett auf. Sie haben dafür separate Räume.

Die Chipbergung

Das Bergungsteam ist mit Polizeiwagen unterwegs, diese sowie ihr Inhalt dürfen nicht geklaut werden. Das Team darf nicht angegriffen oder bei der Chipbergung und Übertragung behindert werden.

Der Chip

Im Todesfall sind die Chip-Daten nur für 2 Stunden von einem Chipberger abruf- und auf den Klon übertragbar. Trotzdem wird das Equipment 24h eingelagert. Sollte jemand anderes als ein Chipberger versuchen den Chip zu bergen, werden dabei die Daten auf dem Chip unwiederbringlich zerstört.

Verletzungen

Wenn man auf der Insel verletzt wird kann man entweder versuchen über jeglichen Funk Hilfe anzufordern oder unter 080.016. Genauso kann jeder mit medizinischem Hintergrund, seine Hilfe über den 080.016 Funkkanal anbieten.

Todesfall
Ablauf:


Die Chipbergung ist im Dienst und wird von einem Insassen (nicht vom Toten) angefunkt.

Der neue Klon wird von Tec1 im Sanatorium abgeworfen, ergo man spawnt an seinem selbst gebauten Bett im Sanatorium.

Der Chipberger fährt zum Unfallort, birgt den Chip, die Daten werden heruntergeladen. Der Chipberger packt das vorhandene Equipment der Leiche ins Auto und bringt dieses zum Sanatorium.


Der Spieler hat sich an die Todesfall Regel 1.2 zu halten. Im Idealfall wartet man auf die Chipbergung, um sein verlorenes RP Wissen der letzten halben Stunde wieder zu gewinnen. Ist keine Chipbergung vor Ort und kann der Chip nicht geupdatet werden, ist das Wissen der letzten 30 Min. verloren.

Sollte der Fall eintreffen, dass man am Sanatorium stirbt so ist dies als Ort des Geschehens zu betrachten (siehe Regel 1.2)

 

©2019 by Scum TV. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now